1. Juli 2013 | Kategorie: Achtsamkeit, Allgemein, Archiv, Bewusstsein, Hochsensibilität, Menschen

Seelische Dankbarkeit

Weiterlesen:

Gibt es so etwas? Alle Menschen haben einen Körper. Dass dieser Körper unser wahrhaftiges zu Hause ist, dieser Tatsache, sind sich viele Menschen noch gar nicht bewusst. Was können wir mit diesem Instrument unserem Körper alles machen? Wir haben viele Möglichkeiten ihn zu pflegen, ihn zu sportlichen Höchstleistungen zu trainieren, geistige Fitness zu erlangen und vieles mehr. Wem ist aber bewusst, wie viel Seele wohnt in meinem Körper und auf wie viel Ebenen? Wie ist meine Seele mit meinem Körper verwoben sowie mit meinem Denken und Handeln? Im Zeitalter der Quantenphysik ist vieles erklärbarer. Ich freue mich darüber, dass immer mehr Menschen sich für die Zusammenhänge nicht nur in ihrem Körper interessieren, sondern auch darüber hinaus. So gelangen sie vom Impuls zur Idee und über das Fühlen zum Umsetzen – schlicht, einfach und leicht. Wer von uns ist dankbar, präsent und verantwortlich im täglichen Umgang mit seinem Körper, Geist und Seele? Vergeben wir uns selbst für unsere Unterlassungen und Unachtsamkeiten? Ich wünsche uns allen Dankbarkeit, Liebe und Segen für das was ist. So gehen wir leicht und voller Freude Schritt um Schritt.