CIMG7332
So wie ich in mir selbst – in meinem inneren zu Hause – angekommen bin, begleite ich auch Menschen auf ihrem Weg dorthin. Das ist der Weg der Liebe zu sich selbst. Auf diesem Weg gibt es viele spannende Abenteuer zu erleben. Wenn ich die Kraft habe, mich selbst zu verändern, kann ich diesen Samen auch in die Welt hinaustragen. Das Universum hat in jedem Augenblick viele Geschenke für mich bereit. Es liegt an mir, sie zuerkennen und anzunehmen. All das geschieht im Gleichklang vieler guter Absichten und im Einklang der Lebensaufgaben auf meinem sich spiralförmig, wellenförmig bewegenden Weg. Umwege waren mir willkommen, haben mich aber nicht von meinem Ziel abbringen können – mich selbst immer besser zu erkennen.

Was heißt es überhaupt, meinem Seelenplan zu folgen? In der neuen Zeit geht alles viel leichter und schneller? Das heißt, aus der inneren Mitte heraus, im Takt des eigenen Rhythmus wahre Wunder miterleben zu dürfen – frei zu sein – in jeder Faser meines Seins.

Wahre Freiheit bedeutet aber auch, sich von allen Ängsten, Glaubenssätzen, Anhaftungen, Dogmen und seiner Vergangenheit zu lösen und frei zu machen. Um reinen Herzens in jedem Augenblick anmutig und leicht und voller Freude zu handeln, gehört viel Mut zu Veränderung und Ehrlichkeit dazu. Dieser Mut, sich selbst in die Seele zu schauen wird tausendfach erwidert. Genau das erhöht die Liebesfrequenz auf unserem Planeten Mutter Erde und Vater Himmel.

Ich bin ein leuchtendes Vorbild der Liebe für andere und lebe im Einklang mit meinem Seelenplan. Dabei helfe ich auch dir, damit auch du wieder zufrieden, sicher und geborgen in deinem zu Hause (deiner Haut) wohnen kannst.

 

Über das Fühlen von Rhythmen und Schwingungsresonanzen

Die Arbeit, die ich so tagein-tagaus mache, ist für mich nicht Arbeit sondern Berufung – frei nach Luis Ponce de Léon „Lebenskunst besteht darin, die eigene Natur mit der eigenen Arbeit in Einklang zu bringen“. Nur wie komme ich dahin?

So wie jeder Mensch, habe auch ich einen Seelenplan. Zurückschauend kann ich sagen, dass meine seelische Entwicklung nicht immer lustig und leicht war, ich aber jetzt nicht die wäre, die ich bin.

Schon in meiner Kindheit habe ich größere Zusammenhänge erkannt, aber nicht einordnen können. Damals habe ich nach dem materiellen Teil meiner Seele gesucht und wollte immer verstehen, was das ist. Über diesen Seelenwunsch, diese Neugier, das Leben in seiner Ganzheit zu erfassen, entwickelte sich das Fühlen, Verstehen und Differenzieren von Schwingungen.

Wenn ich gefragt werde, was ich mache, sage ich immer: “Alles was ich fühle, sehe, höre, rieche und an Ausbildungswissen habe kommt in einen Topf. Aus dem nehmen wir dann das heraus, was in der Situation im System in Resonanz geht.“

Schwingungen haben eine Amplitude und eine Wellenlänge. Das ist messbar, fühlbar und in Wasser sichtbar. Unser Körper besteht aus über 76 % aus Wasser. Wasser ist ein guter Informationsträger.

So habe ich über viele Jahre fühlen, beobachten und vergleichen können, dass z.B. Gefühle im faszialen System gespeichert sind. Wenn über Berührung oder drücken von Punkten Resonanzen entstehen können, die dadurch ins Bewusstsein aufsteigen, sich äußern und ausschwingen durch elektrischen Ladungsumbau (Abbau), entstehen Verbindungen auf seelischer Ebene und damit Heilung im ganzheitlichen Sinne. Diese Schwingungsveränderungen sind für alle sofort wahrnehmbar.

Voraussetzung für diese Arbeit miteinander sind Vertrauen und die Bereitschaft liebevoll hin zu schauen. Das sind die unbequemen Seiten des Lebens. Aus ihnen entsteht eine große persönliche Kraft. Gepaart mit dem Vertrauen in eine höhere Kraft, kann dir alles gelingen. Der Erfolg liegt in einer (deiner) bewussten Entscheidung. Diese Entscheidung kommt nicht aus dem Denken und Fühlen. Im Einklang mit den göttlichen Prinzipien und deiner Intuition ist sie immer Erfolg versprechend. So gehst du deinen Seelenweg. So kann sich deine Seele auf ihrem Weg entwickeln, neugierig sein, deinem Lebensplan entgegen gehen.

All das geschieht im Einklang mit dem Körper und dem Geist, in mehreren Dimensionen gleichzeitig und immer als Schwingungsresonanzen.

Lernen wir wieder unsere Seelenimpulse zu verstehen und dann unsere Seelenbedürfnisse. Das ist möglich über Anerkennung, Liebe, Zärtlichkeit, Bewusstwerdung, Dankbarkeit, Segen sowie alle das Leben verbindenden Elemente.

Alles ist mit allem verbunden. So wie es in unseren Universen eine lebendige pulsierende, alles verbindende Kraft gibt, sind auch wir getragen von dieser Liebe. In unserer Seele finden wir die Schatzkammer dieser Erfahrungen. Machen wir uns auf den Weg, jeder Einzelne in seinem Rhythmus. So können sich alle Seelen erholen, sich getragen fühlen, sich aufrichten und lieben – das was ist. Jede Seele ist so kostbar wie das Leben selbst auf dieser wunderbaren Erde.