steine

Narbenbehandlung

Narben entstehen nach Operationen oder Verletzungen und sind Verklebungen im Bindegewebe.

Mit Hilfe bindeweblicher Verschiebetechniken ist es möglich, auch sehr alte Narben wieder teilweise zu durchbluten und weich zu machen. Dies ist ein Prozess und nicht mit einer Behandlung erledigt. Mitunter ist es auch schmerzhaft.

Mit der Narbenbehandlung befasse ich mich seit über 25 Jahren und habe sehr gute Erfolge hierbei. Es kommt immer auf die Größe, Dicke und Tiefe der Narbe an wie lange der Behandlungsprozess dauert.

Bei erfolgreicher “Bearbeitung” wird das Bindegewebe wieder mehr durchblutet und ist damit besser versorgt. Die Beweglichkeit des betroffenen Gelenkes oder des Narbenbereiches ist deutlich besser. Bei dieser Behandlung geht es nicht darum, die Narbe im ästhetischen Sinne äußerlich schöner zu machen.