1. September 2014 | Kategorie: Allgemein, Archiv, Bewusstsein, Hochsensibilität, Menschen

Am Puls der Zeit – Am Puls der Liebe

Weiterlesen:

Es ist immer wieder das Gleiche….Immer geht es um die Liebe…. Ja, es geht um die Liebe von Herzen. Wir können sie drehen und wenden wie wir wollen, sie ist immer die Liebe. Egal mit welchen Attributen wir die Liebe versehen, sie ist und bleibt immer, was sie ist. Wir können sie mystisch, traurig, fröhlich, friedlich, harmonisch, frei, fließend, wandlungsfähig, bedingungslos wahr nehmen – die Liebe lässt sich nicht in eine Vorlage oder gar Schublade packen. Sie ist, was sie ist. Liebe ist mit Gefühlen verbunden, vielen verschiedenen. Liebe ist spontan und unberechenbar. Liebe ist nicht wirklich beschreibbar. Liebe ist. Liebe begleitet uns ständig. Wenn wir uns einlassen können auf unser SELBST, können wir der Liebe auf vielen Ebenen begegnen. Ab hier wird es spannend und die Liebe ist noch weniger in Worte zu fassen, aber auch nicht mehr mit Gefühlen zu beschreiben. Liebe ist etwas Mächtiges. Wer ihr schon einmal in seiner Reinheit begegnet ist und diese in diesem Moment auch wahrgenommen hat, wird sich immer wieder daran erinnern. Spätestens ab diesem Zeitpunkt sucht die Seele unaufhaltsam weiter nach (der) Liebe. Liebe verbindet uns mit der Göttlichkeit in uns SELBST. Die Liebe unserer Herzen wird uns in der Zukunft den Weg weisen. Sie gilt es in unserem Inneren zu kultivieren, um sie im Aussen sichtbar werden zu lassen. Das ist die Schöpferkraft eines Jeden von uns. Das ist der Pulsschlag, der uns alle verbindet. Lernt diese Kraft kennen der Zusammenhängenden Freiheit und Verbindenden Grenzenlosigkeit. Gehen wir den Weg des Herzens, den wir seit Anbeginn unserer Inkarnationen suchen.